Topografisches Coaching als Methode für Führungskräfte

Wenn wir Probleme lösen, Veränderungen meistern, uns weiterentwickeln, tauchen regelmäßig typische Stationen auf, die wir auf diesem Weg durchlaufen. Das topografische Coaching liefert ein Raummodell, um diesen Lösungsweg zu beschreiben und bietet damit, insbesondere auch für coachende Führungskräfte, einen Orientierungsrahmen. Von einem idealen Ort, Dorado genannt, gelangen wir zunächst in eine verwirrende, fremdartige Rätselzone, vor der wir uns zu schützen versuchen, zunächst provisorisch, danach in einem echten Refugium. Aus diesem brechen wir gestärkt und gereift wieder auf, um schließlich erneut an einen Ort zu gelangen, an dem äußere Bedingungen und eigene Bedürfnisse im Einklang sind.

 

mehr lesen

Gute Vorsätze für 2017? So erreichen Sie diese!

Der ein oder Andere wird sich vielleicht die Zeit nehmen, um das vergangene Jahr zu reflektieren, auch im Hinblick auf den eigenen Führungsstil. 

 

Wie weit bin ich dieses Jahr mit meinem Team gekommen? Was lief gut? Wie sehen meine Ziele für das nächste Jahr aus? Und wie möchte ich mein Team voranbringen? 
 
Übrigens: Laut einer Umfrage von lifeline.de sind folgende Vorsätze die am häufigsten gemachten:  

  1. Weniger stressen lassen  

  1. Mehr Zeit für die schönen Dinge im Leben haben 

  1. Mehr Sport machen 

  1. Mehr Zeit für sich selbst haben 

  1. Gesünder ernähren 

Wir alle wissen, dass es oft schwierig ist diese nachhaltig beizubehalten. Daher möchten wir Ihnen helfen Ihre Vorsätze tatsächlich umzusetzen! 

Eines der bekanntesten Modelle zur Verhaltensänderung ist das Transtheoretische Modell von James O. Prochaska (Quelle) Egal, ob Sie sich als Ziel gesetzt haben Ihren Führungsstil zu weiterzuentwickeln, Ihre Kommunikationsskills zu erweitern oder Ihr Stressmanagement zu verbessern, das Modell ist auf jedes Verhalten anwendtbar.

mehr lesen 1 Kommentare

Aktives Zuhören

Die Autorin: Dr. Karin von Schumann
Die Autorin: Dr. Karin von Schumann
mehr lesen 0 Kommentare

Wer fragt führt - Teil 2

mehr lesen 3 Kommentare

Wer fragt führt

mehr lesen 0 Kommentare